Pilgram Biegepuppen

Kleine Figuren – Grosse Geschichte

Petites  gures – riche histoire

Small Figurines – Big History

Wer kennt sie nicht, die kleinen herzigen Puppen mit den genähten Kleidern und dem Holzköpfchen: Die Pilgram Biegepuppen.

 

Es freut uns riesig, dass wir uns mit der Familie Pilgram auf eine Übernahme und vor allem Weiterführung der Marke einigen konnten. Wir lancieren die Puppen nicht nur neu überarbeitet – wir bringen die originalen Kult-Biegepuppen mit einer Weltneuheit zurück in die Kinderzimmer: Mit einem geschnitzten Gesicht!

Qui ne les connait pas, ces mignonnes petites poupées avec leurs habits cousus et leur petite tête en bois? Les poupées de chiffon Pilgram.

 

Nous sommes très heureux d’avoir trouvé un accord avec la famille Pilgram pour la reprise de leurs produits et surtout pour la commercialisation future de la marque. Non seulement nous lançons des nouvelles poupées sur le marché mais nous ramenons dans les chambres d’enfants les poupées de chiffon originales très prisées avec une nouveauté mondiale!

Herzlichst - A Bientot - Best regards

 

 

 

 

Marc A. Trauffer

Inhaber / Geschäftsführer

Pilgram dolls – the cute little pliable dolls with sewn clothes and wooden heads.

 

We were most delighted to have sealed the deal to take over Pilgram Spielzeug GmbH last year. We have not only revamped the old dolls, we are also bringing back the iconic pliable dolls with a new, worldwide innovation: an adorable, carved face!

Geschichte der Pilgram Biegepuppen

Die Geschichte der Biegepuppen in der Schweiz beginnt im Jahre 1951, als Katharina Westermeier und Asta Berling eine Firma für die Produktion von Holzspielzeug gründen. Ruth Pilgram, die Tochter von Katharina Westermeier, lernt später im Familienbetrieb den Beruf der Spielzeugmacherin. Dieser Tätigkeit blieb sie ihr Leben lang treu. Sie leitete die Geschicke der Spielzeugproduktion fast 50 Jahre lang und war gemeinsam mit ihrem Mann Walter bis 2015 unermüdlich selbst in der Produktion tätig. Zusammen mit ihrem Team, alles qualizierte und langjährige Mitarbeiterinnen, erfüllten sie viele Kinderwünsche. Ruth Pilgram war massgebend und wegweisend, als Entwicklerin und Malerin, für den Erfolg der originalen Pilgram Biegepuppen verantwortlich.

Die kleinen Schwinger schon ganz gross im TV

Das Pilgram Nähatelier

Handarbeit. Dieses Wort beschreibt die Produktion der Original Pilgram Biegepuppen am besten. Ob das geschnitzte Gesicht, die fein aufgemalten Augen oder die Kleider, Hosen und Jacken, welche die farbenfrohen Puppen zu dem machen, was sie sind – alles wird von Hand in unserem Atelier in Hofstetten gefertigt. Nach den Ideen der Familie Pilgram, auf den heutigen modernen Spielzeugmarkt angepasst, wird gebohrt, geschliffen, geschnitten und genäht. 100 Prozent Schweizer Qualitätsarbeit.

Jetzt erhältlich bei Ihrem Fachhänder

Kinderträume gehen auf Reisen

Senta Trauffer, Sämi Pilgram und Sunny Kiener entdecken die Welt! Na gut, Kuh Senta liebt ihre grünen Weiden und die Berge zuhause so sehr, dass sie nicht die ganze Welt, sondern viel lieber nur die Schweiz erkunden möchte. Aber Schmetterling Sunny, der bunte Luftibus, kann es kaum erwarten, Städte und fremde Länder zu entdecken! Dem frechen Sämi geht es ähnlich, ihn zieht es hinaus in die Welt – er freut sich besonders darauf, ganz viele tolle Leute kennenzulernen. Was die drei unterwegs wohl alles erleben?

© 2019 Trauffer Holzspielwaren AG. Alle Rechte vorbehalten

Für Händler: Jetzt Katalog anfordern!

Kontakt

Pilgram Spielzeug GmbH   .    3858 Hofstetten    .   Switzerland   .   Tel. +41 (0)33 951 12 26   .   info@pilgram.ch

A simple map